Unsere 8 Gründe für die ProTrip World Versicherung von Dr. Walter

Auf unserer Reise ist es uns wichtig, dass wir stehts gut versichert sind. Deshalb erfahrt ihr in diesem Post unsere 8 Gründe warum wir uns für die Auslandskrankenversicherung ProTrip World von Dr.Walter entschieden haben.

1. Corona-Erkrankung ist im Ausland mit abgesichert.

Kein Anderes Thema beeinflusst aktuell das Reisen so sehr wie die Corona Pandemie. Deshalb ist es unerlässlich, dass eine Reisekrankenversicherung im Moment eine Corona Erkrankung abdeckt. Nicht nur, um im Falle einer Erkrankung eine medizinische Versorgung zu erhalten, sondern es ist oft auch eine Voraussetzung, um überhaupt in bestimmte Länder einreisen zu dürfen. Nicht jede Versicherung deckt eine Erkrankung in Folge des Coronaviruses ab. Die ProTrip World beschreibt dies bezüglich ihre Leistungen so:„ Die medizinisch notwendige Heilbehandlung der Coronavirus-Infektion ist versichert. Außerdem beinhaltet PROTRIP bis zu 90 Tage Nachleistung für Behandlungskosten, sollten Sie aufgrund der Infektion gezwungen sein, länger im Ausland zu bleiben.“

2. Super Flexibel!

Die Versicherungen von Dr. Walter lassen sich super spontan abschließen und können jederzeit gekündigt werden. Insbesondere bei Reisen wie einer Radreise, wo man nicht genau weiß wie lange man unterwegs sein wird, ist das natürlich super geschickt. Wenn man doch früher heimkommt als geplant, kann man einfach die Versicherung kündigen und erhält das entsprechende Geld zurück. Zudem können bei Dr. Walter Versicherung bequem online abgeschlossen werden und das sogar nachdem man die Reise bereits gestartet hat. Das ist natürlich für alle interessant, die bereits einen Versicherungsschutz haben, aber welcher nicht für alle Etappen der Reise gültig ist. Außerdem kann man bis zu 6 Wochen einen Heimaturlaub machen und dabei wollen Versicherungsschutz genießen. Für uns perfekt!

3. Breites Angebot

Die Versicherungen von Dr. Walter können individuell auf deine Bedürfnisse angepasst werden. Insbesondere Zeitraum, Regionen sowie Leistungen können angepasst werden. Auf Grund dessen, dass viele Faktoren angepasst werden können, reicht der Versichungsschutz von einer kurzen Geschäftsreise bis hin zu einem 2-jährigen Au-Pair. Wer sogar noch länger unterwegs sein will, kann sogar mit der ProTrip Versicherung von Dr. Walter bis zu 5 Jahre ins Ausland. Dabei bietet Dr.Walter immer genau das was du brauchst.  Egal ob ProTrip oder ProTrip World: ihr seid gut versichert.  Warum wir uns für die ProTrip World und nicht die ProTrip entschieden haben erfahrt ihr im nächsten Punkt.

4. Comfort-Paket

Sowohl die ProTrip World als auch die ProTrip Versicherung kann entweder als reine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden, oder als eine Versicherungskombination. Bestehend aus: Reisekranken-, Unfall-, Asssistance- und Privathaftpflichtversichung.  Zudem beinhaltet die ProTrip World eine Gepäckversicherung, welche Gepäck im Wert von bis zu 2000€ versichert. Da wir vor unserer Reise viel Geld in unser Equipment investiert haben, war dies ein essenzieller Grund für die ProTrip World Versicherung. Durch dieses umfassende Versicherungspaket fühlen wir uns für alle Eventualitäten vorbereitet und können sorglos Reisen.

5. My-Safety-App

Im 21. Jahrhundert kann man ja schon davon ausgehen, dass entsprechendes digitales Angebot vorhanden ist. Tatsächlich macht das Dr.Walter mit der ProTrip World mit der My-Safety-App echt gut. Diese App bietet nicht nur eine Plattform um entsprechende Rechnungen für Behandlungskosten einzureichen, sondern beinhaltet auch eine 24/7-Notfallnummer, wo jederzeit ein Arzt zu erreichen ist. Dabei können auch Videokonferenzen mit Ärzten vereinbart werden. Zudem muss gesagt werden, dass Dr.Walter verschiedenste Ärzte im Team hat, sodass man immer den richtigen Ansprechpartner findet. Wir haben den Service schon getestet und waren jedes Mal zufrieden! Besonders wenn man krank ist, hat man echt keine Lust in ewigen Warteschleifen oder dergleichen zu hängen. Und diesbezüglich hat uns Dr.Walter wirklich überzeugt und gibt uns das Gefühl, dass wir uns bei jedem Wehwehchen an Sie wenden können.

6. Schneller Kontakt & Transparenter Service

Egal ob es um organisatorische Dinge geht, wie die Reisedauer oder eine Anpassung der Versicherung, oder um Fragen bezüglich der Versicherungsleistung, man erhält super schnell eine Antwort. Ein maßgeblicher Grund warum wir uns für Dr. Walter entschieden haben. Es wird dem Versicherten wirklich einfach gemacht Kontakt aufzunehmen. Zudem kann alles super easy online gemacht werden. Die Website ist echt übersichtlich gestaltet, man findet überall Informationen zu den Leistungen und Preisen.

7. Faire Preise

Und wenn wir schon bei den Preisen sind, muss man einfach sagen, dass diese echt fair sind. Wir lassen einfach mal die Tabellen für sich sprechen:

Für alle über 49 Jahren (bis 69 Jahre) gibt es dann die ProTrip Versicherung. Die aktuellen Preise dazu findet ihr hier:

8. Sponsoring Dr. Walter

An dieser Stelle müssen wir natürlich anmerken, dass uns Dr. Walter unterstützt und uns eine kostenfreie Versicherung bietet. Sicherlich könnte man jetzt sagen, dass wir diesen Bericht nur schreiben, weil das von uns erwartet wird. Ehrlich gesagt, hätten wir uns ohnehin für Dr. Walter entschieden. Lukas war bereits über einen längeren Zeitraum (über 12 Monate) mit Dr. Walter versichert und hat ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Die Tatsache, dass uns Dr. Walter unterstützt zeigt uns nur, dass das Unternehmen ein starkes Interesse an unserem sozialem Projekt hat und komplett hinter uns steht. Wir hatten zudem ein super nettes Gespräch mit zwei Mitarbeiter*innen, welche uns alle Fragen rundum die Versicherung beantwortet haben. Das ist alles andere als selbstverständlich und wir können Dr. Walter wirklich nur ans Herz legen.

Falls ihr eine Reise ins Ausland plant, lohnt es sich auf jeden Fall mal auf der Website vorbeizuschauen.

2 Kommentare zu “Unsere 8 Gründe für die ProTrip World Versicherung von Dr. Walter

  1. Hallo ihr beiden,
    danke für den tollen Beitrag. Wir wollen unsere Fahrradreise um die Welt im März starten und sind gerade auf der Suche nach der besten geeigneten Krankenversicherung. Da ist der Beitrag sehr hilfreich für uns. Eine Frage haben wir jedoch noch: Wie habt ihr das mit der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland gemacht? Habt ihr die komplett gekündigt oder seid ihr da in Anwartschaft?
    Viele Grüße
    Sonja & Matthias

    Gefällt mir

    • Lea Fritzsch

      Hey ihr beiden 🙂
      Das ist so ne Sache. Also das hängt tatsächlich von der Krankenkasse ab. Wir haben von anderen Radreisenden gehört, dass sie ihre KV einfach pausieren konnte ohne ihn eine Anwartschaft zu gehen. Ich (Lukas) habe meinen Wohnsitz aufgegeben und bin demnach gesetzlich nicht mehr verpflichtet mich in Deutschland zu versichern. Lea ist noch unter 25 und ist demnach noch Familienversichert.
      Ich habe mir auch überlegt in Anwartschaft überzugehen, sehe es aber nicht ein ca. 90€ monatlich zu zahlen ohne jeglichen Anspruch auf eine Leistung. Laut meiner Krankenkasse macht es mehr Sinn den wohnsitz zu kündigen, da eine Krankenkasse per Gesetz dazu verpflichtet ist dich wieder bei Rückkehr aufzunehmen. So wie ich es verstanden habe, ist esnicht möglich, wenn man wieder einen wohnsitz in Deutschland hat nicht versichert zu sein. Aber fragt einfach mal bei eurer Krankenkasse nach 🙂
      Liebe Grüße
      Lukas

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: